AH-Fußballfreunde

Foto Sep 2010 png

AH-Fußballfreunde 2010

2005 Zwiesel AH (1010)_neu

Helmut Lober

Leiter
AH-Fußballfreunde

+49(0) 157 – 55 65 83 56

helmut.lober@gmx.de

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Werner Bartel

Kassenwart
AH-Fußballfreunde

+49(0) 172 – 73 03 98 9

wernerbartel@t-online.de

Aktuelle Infos

AKTUELLE TERMINE

Ausflüge und ähnliches  2018

15.Dezember
Weihnachtsfeier Restaurant La Nonna  VfL – Heim  18.30 Uhr

AKTUELLE AUSFLÜGE

AUSFLÜGE 2018

Besuch im Theaterbrettle

Am Samstagabend 10. Nov. 2018 besuchten die
AH-Fußballfreunde das  Plüderhäuser Theaterbrettle
und hatten viel Spaß bei der Komödie ”  Koi Plätzle für ´Schätzle”
Ein Feuerwerk von Pointen zog durch das Rems-Hotel.

Schnitzelhaus

Am 13. Oktober haben sich die AH-Fußballfreunde
zu ihrem Kameradschaftsabend in gemütlichen Ambiente
des ” Schnitzelhaus Winnenden” getroffen.
In geselliger Runde , bei guter Unterhaltung und Spaß
wurden die XXL-Schnitzel mit den verschiedenen Beilagen und
Soßen verspeist.

Bodensee/Oberschwaben

Ende August/Anfang September führte uns der Jahresausflug
in die Region Bodensee / Oberschwaben
Anlässlich der Besichtigung des Dornier Museum Friedrichshafen ließen wir
uns informieren über die Faszination Luft- und Raumfahrt.
In einem der größten archäologischen Freilichtmuseen Europas gingen wir
in Unteruhldingen am Bodensee auf eine 3000 jährige Zeitreise.
Im Hopfengut – Nähe Tettnang konnten wir live die Hopfenernte beobachten.
Die riesige Hopfenpflückmaschine, der Trocknungsofen waren beeindruckend.
Die Führung durch den Hopfenbauer Stefan war sehr unterhaltsam und informativ.
Unser James wurd vor Ort für das nächste Jahr als Hopfenerntehelfer verpflichtet.
Natürlich durch eine Bierprobe im Hopfengut nicht fehlen.
Am letzten Ausflugstag waren die AH-Fußballfreunde auf den Spuren der Torfstecher.
Mit der Torfbahn fuhren wir durch das Wurzacher Ried und ließen uns vor Ort und
im Oberschwäbischen Torfmuseum Bad Wurzach über den Abbau der verschiedenen
Torfarten informieren

Kutschenhof

Am Samstagvormittag 4. August 2018 fuhren wir mit
S – Bahn und Bus in den kleinen Ort Waldenweiler bei Althütte.
Dort befindet sich der Kutschenhof von Familie Haas.
Nach einer sehr informativen Stallbesichtigung, wo wir alles
wissenswerte über Pferde, Futter usw. erfuhren, sind wir
dann mit zwei großen Planwagenkutschen, gezogen von
2 bzw. 3 Halbblutpferden  2 Stunden durch den Schwäbischen Wald
gefahren, und konnten die eine oder andere Sehenswürdigkeit sehen.
Bei einer Kaffeepause mit Hefezopf ( für die Pferde Trinkpause)
erfuhren wir weiteres über Kutschenfahrt, Pferde, Haltung der Tiere ……
Im Kutschenhof wieder angekommen wurde das  ” Erlebte” aufgearbeitet.
Anschliessend gab es zum Abschluss des schönen Tagesausflug ein
hervorragendes, schmackhaftes Essen nach schwäbischer Art.

Ausflüge 2018

Tradition ist bei den AH-Fußballfreunden groß geschrieben.
Auch dieses Jahr standen im Januar und Februar
neben den Sonntagsstammtischen der Besuch
vom Schlachtfest im Schützenhaus Stetten verbunden
mit einer Wanderung dorthin, sowie Bummel durch
die Stadtmitte Stuttgart , Besuch der Markthalle und
Einkehr im bekannten ” Kachelofen” im Vordergrund.

Am Karfreitag gingen die AH-Fußballfreunde in den
Gassen der Esslinger Altstadt auf Mörderjagd.
Verdächtige wurden befragt, Aussagen und Alibis wurden
überprüft. Ein heikler und emotioneler Fall für die
Kriminalisten in unseren Reihen. Die Verhaftung des
Täters wurde vorgenommen in  der Besenwirtschaft
Kielmayer am Esslinger Marktplatz

Anfang Mai besuchten wir das Weingut Kern in
Rommelshausen und ließen uns aufklären über die
vielen Geheimnisse der Weinherstellung.
Beendet wurde der sehr informative Ausflug
mit einer Weinprobe und einem Vesper

Ende Juni ging es mit einem voll besetzten Omnibus
in das Schmuckparadies Pforzheim.
Vor dem Besuch in dem größten Schmuckhaus Europas
“Schmuckwelt Pforzheim”  wurden unsere Damen gebeten,
Ihre EC-Karten beim Reiseführer in Obhut zu geben.
Der Höhepunkt war der Besuch im ” Gasometer”
Fazinierende Aussicht auf Rom 312 nach Christi, in einem
30 Grad Panorama.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Unsere Jubilare

Wir gratulieren Josef Dam zu
70 Jahre VfL Waiblingen.
Seit 1949 ist Josef Dam
ununterbrochen Mitglied beim VfL.

Im Jahr 2019 feiert das Mitglied der
AH-Fußballfreunde – Josef ” Sepp” Dam ein
seltenes Jubiläum.

Im Alter von 94 Jahre ist er dann

70 Jahre Mitglied beim VfL Waiblingen.
Ein Urgestein in der Fußballabteilung.

1949 Gründungsmitglied Fußballabteilung
1949-1959   1. Herrenfußballmannschaft
1959 – 1961  2. Herrenfußballmannschaft
1961-1973    AH-Fußballmannschaft
1970-1985    Mannschaftsbetreuer
Ausschußmitglied
2. Kassier

Heute könnte sich unser Sepp bezeichnen als
Teammanager, Aufsichtsratmitglied und Finanzvorstand

Als er nach einem arbeitsreichen Leben, unter anderem über 30 Jahre
bei Bosch Waiblingen, in den wohlverdienten Ruhestand ging, hieß es für ihn
” wer rastet der rostet” und war in seiner Rentenzeit

         15 Jahre Hausmeister im VfL -Heim

bis zum Jahr 2000. Seit 1951 ist Josef Dam verheiratet mit seiner Magadalena.
Die zwei Söhne waren ebenfalls jahrelang beim VfL Waiblingen aktiv,
in den verschiedenen Jugendfußballmannschaften, 1. und 2. Herrenmannschaft,
AH-Fußball, sowie als Schiedsrichter und Pressewart.

Wir wünschen unserem Sepp mit seiner Magdalena in ihrem gesegneten Alter
noch viele gemeinsame, gesunde Jahre.
Vielen Dank für Deine Treue.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Josef Dam im stolzen Alter von 94 Jahren
Scan0002
Fußballmannschaft VfL Waiblingen
Saision 1968/1969  Meister A-Klasse
Aufstieg in die II. Amateurliga
ganz links  Josef Dam

Wir gratulieren Anton Wirth zu
70 Jahre VfL Waiblingen.
Seit dem 1.1.1948 ist Anton Wirth
ununterbrochen Mitglied beim VfL.

Die ersten 4 Jahre verbrachte er sehr erfolgreich
in der Kinderturnabteilung 
des VfL, bevor die Leidenschaft zum
Fußball die Oberhand gewann.

1952 , als C-Jugendspieler, begann eine lange Fußballerkarriere beim VfL .

1958 wurde „ Ande“, noch A-Jugendspieler, Stammspieler in der I.Mannschaft.

Bis zum Spieljahr 1971/1972  kam er zu 454 Einsätze in der 1.Mannschaft.

Gesundheitliche Probleme beendeten seine Laufbahn in der 1.Mannschaft.

Er jagte dann noch 6 Jahre bei der AH-Mannschaft dem runden Leder nach,
bevor er 1978 seine Fußballschuhe an den berühmten Nagel hängte.

Ab 1978 ist er  passives Mitgliedin der AH-Fußballabteilung.
Viele Jahre 
unterstützte er als „ Stellvertretender Finanzminister“
die Fußballabteilung und war 3 Jahre lang „ Chef“ der AH-Fußballer.

Mit seiner Erfahrung aus 70 Jahre VfL Waiblingen steht er uns auch
heute mit Rat und Tat 
zur Verfügung.

Wir wünschen unserem „ Ande“ zusammen mit seiner Kathi
noch viele schöne Jahre im Kreise der 
AH-Fußballfreunde.

Danke für Deine Treue.

Scan0001
Anton Wirth in “vorderster Front”
Scan0002
Zum Abschluss seiner Karriere nochmals
eine Meisterschaft
1978 mit der AH-Fußballmannschaft
Stadtmeister
Wirth,Anton
Anton Wirth im Juli 2017
zusammen mit seiner Ehefrau Kathi

Wir gratulieren
Walter Eckstein,
71 Jahre,
zum „ 60jährigen“ am 1.1.2017 beim VfL Waiblingen.
Walter Eckstein ist eine Legende im Waiblinger Fußball.

Einer der besten Fußballer, welche jemals aus den
Waiblinger Fußballvereinen hervorgegangen ist.
Trotz Angebote von zahlreichen 
Bundesligavereinen ist er immer seinem
VfL treu geblieben.

1957-1962: Fußballjugend VfL Waiblingen

1963-1977: 459 Einsätze in der I. Mannschaft

Ab 1978: AH-Fußball VfL Waiblingen

Wenn Not am Mann war half Walter Eckstein auch mal
als „Funktionär“ innerhalb der Fußballabteilung aus.

Walter Eckstein und seine Frau Sieglinde
leben seit einigen Jahren in Oberbayern,in der Nähe von ihren Töchtern.

Er lässt es sich jedoch nicht nehmen mehrmals im Jahr
zu uns zu kommen, um mit seinen Fußballkameraden 
an
verschiedenen Ausflügen und Unternehmungen teilzunehmen.

Wir wünschen unserem „ Ecke“
noch viele schöne Jahre im Kreise der AH-Fußballfreunde.

Danke für seine Treue.

Ausflug Walter Eckstein 400x225
Walter Eckstein (erster von rechts) anlässlich
Ausflug von den AH-Fußballfreunden 2016
Meistermannschaft des VfL Waiblingen 1968-1969 neu (400x335)
Meistermannschaft des VfL Waiblingen 1968/1969
Aufstieg in die Amateurliga.
Walter Eckstein (vordere Reihe – erster von rechts)

Die Frauen der AH-Fußballfreunde

Auch im Jahr 2017 schenkten wir unseren Frauen
einen Frauentag

Unter anderem besuchten die ” Guten Geister” unserer Abteilung
eine Kaffee-Rösterei.

2 ½ Stunden lang standen
 ” Genießen und Geschmack”
im Blickpunkt

Die Frauen der AH-Fußballfreunde haben im Jahr 2016 wieder Ihre Männer mit Geduld und Verständnis unterstützt.

Als Dankeschön wurden unsere Frauen zu einem Frauentag mit
organisiertem Wohlfühlprogramm in das Blühende Barock eingeladen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Frauentag 2016

AUSFLÜGE

Ausflüge 2017

Traditionell begannen die AH-Fußballfreunde das neue Jahr
mit einer Wanderung in das Schützenhaus Stetten um sich
dort beim Schlachtfest mit Grieben- und Lebenwurst, Sauerkraut
und einem guten Viertele für den Heimweg zu stärken.

3 Wochen später ging es zur AH-Kultveranstaltung nach
Stuttgart. Besuch der Markthalle, Spaziergang durch das
Stuttgarter Zentrum und zum Abschluss zum
“Schwaben-Brunch” in den “Kachelofen”

Bei dem Besuch im Polizeimuseum Stuttgart informierte
man sich ausführlich über die Polizeiarbeit in der Vergangenheit
und Gegenwart.

Der “Karfreitagsausflug” führten die AH-Fußballfreunde
in diesem Jahr nach Esslingen. Humorvoll, mit Schwäbischer Mundart
bekamen wir vom “Stadtführer” viele Informationen über Esslingen.
Anschließend ging es zu Speis und Trank in den “Kielmayer-Besen” .

Fest im Jahresprogramm sind die regelmässigen Sonntagsstammtische.

Auch im zweiten Halbjahr konnten wir unseren
AH-Fußballfreunden ein abwechslungsreiches Programm
bieten.

Ende Juli ging es zu einem Tages-Wanderausflug nach
Waldhausen bei Lorch. Von den “Strapazen” der Wanderung
erholten wir uns dann in “Helmut´s Besen” in Waldhausen.

Anfang September führte uns der Jahresausflug nach Landsberg am Lech.
Neben Besichtigung der historischen Altstadt von Landsberg stand eine Fahrt 
mit dem Raddampfer auf dem naheliegenden Ammersee, nebst Besuch
im legendären Kloster Andechs auf dem Ausflugsprogramm. Bei der
Heimfahrt machte man noch Station in Memmingen/Allgäu, wo sich die
Altstadt von ihrer schönsten Seite präsentierte.
Erstmalig in 20 Jahre AH-Jahresausflug hat uns Petrus im Stich gelassen.
Deshalb ließen wir uns Spaß, Unterhaltung und gute Laune nicht verderben.


Für unsere vielen Liebhaber von Schokolade besuchten wir
am 14. Okt.    Ritter-Sport in Waldenbuch.
Das Vereinsradio berichtet, dass es seither bei vielen von uns
Gewichtszunahmen gab.

Der letzte Ausflug im Jahr 2017 führte die AH-Fußballfreunde nach
Oberstadion über Ehingen/Doanu zu einem der bedeutensten und größten 
Krippenmuseen Europas.
2 Stunden Besichtigung mit profisioneller Führung haben auf alle 
Teilnehmer dieses Ausfluges einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen.

Mitte Dezember fand zum Jahresabschluß die Weihnachtsfeier unserer
tollen Gemeinschaft statt. 
Dabei wurde auch das Programm für 2018 vorgestellt, welches wieder
viele Überraschungen für die AH ler bereit hielt.

Zum Abschluß des Jahres 2017 ein herzliches Danke an den ” Chef”
der AH-Fußballfreunde  Helmut Lober für seine tolle Organisation und
seinen unermüdlichen Einsatz. 

Ausflüge 2016

Auch im Jahr 2016 waren die AH-Fußballfreunde,
Planung-Durchführung durch Abteilungsleiter Helmut Lober, zahlreich unterwegs.

Nach den Besuchen vom Naturkundemuseum und Straßenbahnmuseum in Stuttgart, sowie im Bergwerk Wasseralfingen
folgte der dreitägige Jahresausflug in die Pfalz.

5 Tageswanderungen in der Region waren im Programm,
ebenso die traditionelle Weihnachtsfeier.

Nicht zu vergessen die Sonntagsstammtische.

Die Gemeinschaft

AH-Sammelbild neu png Homepage
Gruppenbild

Ausflug 2009

Aktivitäten

ÜBER UNS

WIR…

SIND

eine Gemeinschaft aus ehemaligen Spielern, Funktionären, Freunden des VfL und deren Ehefrauen und Lebensgefährtinnen.

WAREN

dafür verantwortlich, dass die Fußballabteilung innerhalb dem
VfL Waiblingen, trotz der “Waiblinger Fußballfusion” im Jahr 2003 weiter bestand.

HABEN

im September 2010 zum letzten Mal gemeinsam aktiv Fußball gespielt. Dann haben wir Alters- und Gesundheitsbedingt die Fußballschuhe an den berühmten Nagel gehängt.

FREUEN

uns, dass am 20.10.2015 die Integration der
Kickers VfL Waiblingen in die Fußballabteilung des VfL gelungen ist.

SIND

eine tolle Gruppe wo in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft bei regelmäßigen Sonntagstammtisch, Jahresausflügen, Gartenfesten, Tagesausflügen, Theaterbesuchen und vieles mehr Freundschaft, Geselligkeit und Spaß gelebt wird.

Gedenken an unsere verstorbenen Freunde

Eberhard Höfer png 125x125

Eberhard HÖFER
gest. 2015

Horst Bubeck png 125x125

Horst BUBECK
gest. 2012

Roland Lober png neu 125x125

Roland LOBER
gest. 2011

Werner Cy png new 125x125

Werner CYKLARZ
gest. 2009